AGB

§ 1 Geltungsbereich / Anbieter und Vertragsschluss

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die in diesem Online-Shop abgeben werden. Dies ist ein Shop von Björn Müller, Kommunikationswirt (HA), Advertising and Marketing Communications (BA), Apothekenstr. 15, 21335 Lüneburg. Ich bin für alle Bestellungen aus diesem Shop Ihr Vertragspartner. Für den Vertragsabschluss steht nur die deutsche Sprache zur Verfügung. Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie mit Ihrer Bestellung anerkennen. Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung. Sollte unsere Auftragsbestätigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte Übermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen müssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet.

Zustandekommen des Kaufvertrages: Die Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst durch die Zusendung der von Ihnen bestellten Artikel zustande.

Alle Lieferungen erfolgen grundsätzlich gegen Vorauszahlung. Ausgenommen sind Schulen und andere öffentliche / staatliche Einrichtungen.

§ 2 Preise

Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Geltungsdauer befristeter Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. Es kann vorkommen, dass Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft sind. Es besteht deshalb keine Liefergarantie. Alle angegebenen Preise sind Nettopreise in Euro und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und exkl. Versandkosten. Skonto ist vor Ansatz des Preises berücksichtigt. Weitere Rabatte können nicht gewährt werden.

§ 3 Versandkosten und Lieferbedingungen

Lieferungen erfolgen ausschließlich an Unternehmer und Gewerbetreibende. Wir behalten uns vor, einen Handelregisterauszug oder Ihre Gewerbeanmeldung anzufordern. Alle Lieferzeitangaben sind unverbindlich und abhänig von Wochenenden und Feiertagen, Lieferungen auf Inseln, Sonderanfertigungen und Ab-Werk-Lieferungen sowie individueller Absprachen. Mit der Übergabe der von Ihnen bestellten Ware an den Spediteur oder Frachtführer habe ich meine Vertragspflichten erfüllt und das Risiko geht auf Sie über. Ich hafte nicht für Lieferverzögerungen, die durch höhere Gewalt oder sonstige, nicht von mir zu vertretende, Umstände verursacht werden. Generell gilt: Lieferung nur solange der Vorrat reicht. Sie, als Warenempfänger, sind im Beisein des Lieferanten verpflichtet, unverzüglich nach Wareneingang eine Prüfung nach Art, Menge und Beschaffenheit der gelieferten Artikel durchzuführen und ersichtliche Mängel unverzüglich schriftlich zu rügen und vom Spediteur abzeichnen zu lassen.

Die Versandart und Verpackung wird nach pflichtgemäßem Ermessen ausgewählt. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel ca. 2-4 Tage nach Zahlungseingang. Alle Informationen zu unseren Versandkosten entnehmen Sie bitte unserem Onlineshop.

§ 4 Rückgaberecht

Sie haben ein volles Rückgaberecht von 14 Tagen seit der Lieferung. Ausgenommen davon sind Sonderanfertigungen (z.B. Hotelnameneindrucke) sowie Meterware und gebrauchte Artikel. Reklamationen, die auf fehlerhafte Bedienung bzw. mangelnde Pflege und Wartung zurückzuführen sind, werden nicht anerkannt. Mängel sind auf den Versandpapieren zu vermerken und vom Zusteller zu quittieren. Bei Rücksendung von verschmutzten Artikeln behalten wir uns vor, den anfallenden Reinigungsaufwand in Rechnung zu stellen. Zudem behalten wir uns vor, bei der Rückgabe von Artikeln eine Rücknahmegebühr in Höhe von 10% des Netto-Bestellwertes einzubehalten.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung mein Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne meine Zustimmung nicht gestattet. Sie treten mir im Fall der Veräußerung Ihre Forderung gegen den Erwerber ab.

§ 6 Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

shopbuero | z.Hd. Björn Müller | Apothekenstr. 15 | 21335 Lüneburg

oder an: service@shopbuero.com 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung und für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 7 Haftung

Meine Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist, soweit es dabei auf ein Verschulden ankommt, eingeschränkt. Ich hafte ausschließlich für die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten.

§ 8 Angaben und Details

Alle Preise verstehen sich in EUR zuzüglich der gesetzlichen Mwst. Änderungen von Produktdetails können ohne vorherige Bekanntmachnung durchgeführt werden. Irrtümer, Druckfehler und Artikelverfügbarkeit vorbehalten. Lieferung erfolgt ohne Dekoration. Artikelbeschreibungen und Abbildungen sind ohne Gewähr. Inhaltsangaben beziehen sich in der Regel auf randvolle Befüllung. Genaue Angaben müssen durch Mustervorlage und Rücksprache bestätigt werden. Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt, Vervielfältigung nur mit unserer schriftlichen Genehmigung.

§ 9 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Anzuwenden ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf – CISG – findet keine Anwendung. Gerichtsstand ist Lüneburg.

Zuletzt angesehen